MENU
Wichtige Information zum Coronavirus (COVID-19) finden Sie hier →

Ausgleichsfläche WA Ebersberger Straße

Regenrückhaltebecken zur Niederschlagswassereinleitung aus dem WA Ebersberger Straße

Ausgleichsflache WA Ebersberger Strasse2

Größe: ca. 450 m2
Rückhaltevolumen: ca. 290 m3

Das Regenrückhaltebecken dient zum Einleiten von Wasser, welches aus den versiegelten Flächen des Baugebietes „WA Ebersberger Straße“ stammt. Aus dem Regenrückhaltebecken wird dieses sodann langsam über eine Wiesenmulde in den Bodertinger Bach geleitet. Dadurch werden Hochwasserschäden am Bach vermieden.

Ausgleichsmaßnahmen (siehe rote Umrandung)

Durch das neu geschaffene Baugebiet sowie dem Regenrückhaltebecken wurden hauptsächlich Weideflächen und bachbegleitender Ufersaum überbaut. Dafür leistet die Gemeinde Tiefenbach im nördlichen Anschluss an das Becken sowie entlang der Bebauung einen naturschutzfachlichen Ausgleich. Hier werden die bisher genutzten Weideflächen durch zweimalige Mahd pro Jahr mit Abtransport des Mähgutes, Verbot der Beweidung und Düngung in eine extensive blütenreiche Wiese aufgewertet. Weitere erforderliche Ausgleichsmaßnahmen werden durch die Pflanzung von standorttypischen Bachgehölzen entlang des bestehenden Grabens erbracht.

 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht

 

Logo gemeinde tiefenbach Gemeinde Tiefenbach

 

 

Gemeinde Tiefenbach
Pilgrimstr. 2
94113 Tiefenbach

Telefon: 08509/9009-0
Telefax: 08509/9009-50
info@tiefenbach.eu

Impressum -  Datenschutz

 

Eindrücke Tiefenbach

tiefenbach-life