MENU
Wichtige Information zum Coronavirus (COVID-19) finden Sie hier →
02
01
03
04
05
06
07
08
09
10

teaser_showcase Florian Silbereisen News & Veranstaltungen Gemeindeblatt Passauer Neue Presse Bekanntmachungen Freibad Haselbach Zum Bürgerserviceportal

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Internetdarstellung Beleuchtung

...................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

Die Gemeinde Tiefenbach stellt voraussichtlich zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Bauhofmitarbeiter(in) (m/w/d)

in Vollzeit ein. Vorstellbar ist auch, die Stelle mit einer Saisonkraft zu besetzen.
(gerne auch Aushilfskräfte in Teilzeit oder geringfügige Beschäftigung)

Das Aufgabengebiet dieser Arbeitskraft umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche:

A) Während der Sommermonate die Tätigkeiten einer/s Bademeisterin/Bademeisters mit Beauf-sichtigung der Beckenbereiche, die Überwachung der technischen Anlagen, die regelmäßige Prü-fung der Wasserqualität, Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten, den Betrieb und die Pflege der Anlagen des Freibades Haselbach.

B) Mitarbeit im gemeindlichen Bauhof (Verrichten aller im kommunalen Bauhof anfallenden Arbeiten; bei entsprechender Eignung auch Winterdienst)

Aufgrund des Tätigkeitsgebietes werden nur Bewerber/innen mit abgeschlossener handwerklicher Berufsausbildung berücksichtigt. Es ist vorgesehen, dass sich der/die Bewerber/in die Qualifikation zum/zur Fachangestellten für Bäderbetriebe über Lehrgänge (z.B. in Lauingen) aneignet und im Be-sitz des Rettungsschwimmerabzeichens in Silber ist, oder dieses erwirbt.

Erwartet wird selbstständig, umsichtig und zuverlässig zu arbeiten; zudem wird ein freundliches, hilfsbereites Verhalten vorausgesetzt, besonders gegenüber den Badegästen. Ferner ist die Bereit-schaft an Wochenenden, an Feiertagen und ggfs. in den Nachtstunden zu arbeiten, gefordert.

Die Vergütung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung nach TVöD.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden, bei ansonsten gleicher Eignung, bevorzugt berücksich-tigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 14.11.2021 an die Gemeinde Tiefenbach, Pilgrimstr. 2, 94113 Tiefenbach, oder per Email an: in-fo@tiefenbach.eu

Bitte senden Sie uns nur Ablichtungen; Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen fristgerecht vernichtet. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Herr 1. Bürgermeister Fürst unter 08509/9009-37 oder Herr Mayrhofer (fachlich), 08509/9009-35 sowie Herr Goldschmidt (personell) 08509/9009-34 gerne zur Verfügung.

Gemeinde Tiefenbach

Christian Fürst
1. Bürgermeister

...........................................................................................................................

Auf dieser Seite finden Sie die amtlichen Bekanntmachungen der Gemeinde Tiefenbach.

Hinweis: Tagesordnungspunkte der jeweiligen Sitzungen werden etwa fünf Tage vor der betreffenden Sitzung aufgezeigt.

Sitzungen:

Tagesordnungspunkte zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 02.12.2021

Tagesordnungspunkte zur Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 09.12.2021

 

Amtliche Bekanntmachungen:

>Neue Bodenrichtwerte

>Bekanntmachung Satzung zur Regelung des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts vom 25.05.2020

>Bekanntmachung Geschäftsordnung

>Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Wasserstraße und die Verbesserung des Hochwasserschutzes Straubing – Vilshofen, Teilabschnitt 2: Deggendorf-Vilshofen, Donau-km 2282,5 bis 2249,9 - Bekanntmachung über die Erörterungstermine


Bauleitplanverfahren

 

Gemeinderat
Niederschrift 28.10.2021
Niederschrift 30.09.2021
Niederschrift 29.07.2021
Niederschrift 08.07.2021
Niederschrift 09.06.2021
Niederschrift 27.05.2021
Niederschrift 29.04.2021
Niederschrift 25.03.2021
Niederschrift 04.03.2021
Niederschrift 28.01.2021
Niederschrift 15.12.2020
Niederschrift 26.11.2020
Niederschrift 24.09.2020
Niederschrift 30.07.2020
Niederschrift 30.06.2020
Niederschrift 28.05.2020
Niederschrift 07.05.2020 (konstituierende Sitzung)


Haupt- und Finanzausschuss
Niederschrift 16.09.2021
Niederschrift 15.07.2021
Niederschrit 06.05.2021
Niederschrift 11.03.2021
Niederschrift 18.02.2021
Niederschrift 04.02.2021
Niederschrift 05.11.2020
Niederschrift 01.10.2020
Niederschrift 10.09.2020
Niederschrift 09.07.2020
Niederschrift 04.06.2020

Bau- und Umweltausschuss
Niederschrift 21.10.2021
Niederschrift 23.09.2021
Niederschrift 22.07.2021
Niederschrift 17.06.2021
Niederschrift 20.05.2021
Niederschrift 22.04.2021
Niederschrift 18.03.2021
Niederschrift 25.02.2021
Niederschrift 21.01.2021
Niederschrift 08.12.2020
Niederschrift 12.11.2020
Niederschrift 08.10.2020

Niederschrift 17.09.2020
Niederschrift 23.07.2020
Niederschrift 18.06.2020
Niederschrift 14.05.2020

...................................................................................................................................................................................................................................................................................................

 

PLATZ NEHMEN, EINSTEIGEN & MITFAHREN!


Am 7. Oktober 2021 geht´s los! Unsere “Mitfahrbankerl” stehen für Sie bereit...


dann heißt es im Passauer Oberland: „Platz nehmen, einsteigen & mitfahren“


Die sechs ILE-Gemeinden Neukirchen vorm Wald, Ruderting, Tiefenbach, Salzweg, Tittling und Witzmannsberg stellen an mehr als 20 Standorten in ihrem Gemeindegebiet sog. „Mitfahrbankerl“ auf.
Sie haben dieses Kleinprojekt im Rahmen des ILE-Regionalbudgets in den letzten Monaten gemeinsam entwickelt.


Ab dem 7. Oktober 2021 werden die Bankerl Mitfahrwilligen in den oben genannten Gemeinden zur Verfügung stehen! Die Einweihung des ersten Mitfahrbankerls erfolgt am 7. Oktober in der Gemeinde Tiefenbach. Die folgenden Tage werden die Bankerl auch in den übrigen fünf Gemeinden aufgestellt. Sie werden an unterschiedlichen Standorten platziert und können für die Fahrt in stark frequentierte Richtungen in Anspruch genommen werden.
So tragen sie dazu bei, die Mobilität in unserer Region zu verbessern und ein gutes soziales Miteinander zu pflegen!


So funktioniert ´s!


Sie wollen von “A nach B” fahren, aber die Fahrzeiten des ÖPNV (öffentl. Personennahverkehr) passen nicht?


Sie haben keine Fahrgelegenheit oder es fährt kein Bus in die gewünschte Richtung?


Dann nutzen Sie doch unsere Mitfahrbankerl! -> alle Details dazu finden Sie hier >>Flyer Mitfahrbankerl>>


1. Sie wählen Ihre Wunschrichtung.
2. Sie warten auf der Bank bis jemand hält.
3. Sie klären mit dem/der Fahrer*In Ihr Ziel und fahren dann mit,
    wenn Ihnen der/die Fahrer*In vertrauensvoll erscheint.
4. Vor dem Einsteigen setzen Sie Ihre Auswahl am Schild wieder
    auf die “neutrale” Stellung zurück.
5. Ihre Fahrt endet am vereinbarten Ziel. Es gibt keine weiteren Verpflichtungen.
6. Versichert sind Sie als Mitfahrer*In über die KFZ-Haftpflichtversicherung
    des/der Fahrers*In.


Was gilt es zu beachten?


1. Die Standorte von Mitfahrbänken werden von Fahrern*Innen bewusst wahrgenommen!
2. Bei der Auswahl einer Richtung wird signalisiert: Ich möchte nach ... mitgenommen werden.
3. Das Angebot zur Mitfahrt erfolgt freiwillig!
4. Ebenso steht es jedem/jeder Mitfahrer*In frei, ein Angebot zur Mitfahrt abzulehnen.
5. Jede/Jeder ist für sich selbst verantwortlich.
6. Die Mitfahrbänke sind nicht für Kinder, Jugendliche unter 16 Jahren gedacht!
    Eltern informieren bitte entsprechend Ihre Kinder! Die Gemeinden übernehmen keine Haftung.
7. Nutzung und Mitnahme sind kostenlos.


Standorte:


Tiefenbach: (Nibelungenstraße – nähe Feuerwehrhaus)

Standort Tiefenbach

 

Kirchberg vorm Wald: (Bushaltestelle – nähe Wiederleiten)

Standort Kirchberg v. Wald

 

Haselbach: (Bushaltestelle – bei Pfarrheim)

Standort Haselbach I

 

Haselbach: (Bushaltestelle – nähe Lohwaldsiedlung)

Standort Haselbach II

 

Auftritt Homepage: ILE „Passauer Oberland“
https://passauer-oberland.de/gemeinden/mitfahrbankerl/

 

Gemeinde Tiefenbach
Pilgrimstr. 2
94113 Tiefenbach

Telefon: 08509/9009-0
Telefax: 08509/9009-50
info@tiefenbach.eu

Impressum -  Datenschutz

 

Eindrücke Tiefenbach

tiefenbach-life