MENU

Zellingen

Wappen Zellingen

Die Partnerschaft zwischen dem Markt Zellingen und der Gemeinde Tiefenbach besteht seit 1974.
15 km nordwestlich von Würzburg und 10 km südöstlich der Kreisstadt Karlstadt liegt der Markt Zellingen. Eng an das Mainufer geschmiegt, breiten sich im Ferienland Main-Spessart die Ortsteile Zellingen und Retzbach aus. Verlässt man über sanft ansteigende grüne Hügel das Tal in Richtung Westen, so kommt man nach kurzer Fahrt durch herrliche Buchen- und Eichenwälder zum Ortsteil Duttenbrunn.
Foto-ZellingenZellingen ist mit seinen Ortsteilen durch die vielen Vorzüge und die wunderschöne Lage für alle „Stadtgeplagten" eine Oase der Erholung. Der Markt Zellingen eignet sich daher besonders, gerade aufgrund seiner Lage, als Ausgangsbasis für einen Urlaub in Franken. Die historischen Altstädte von Karlstadt und Würzburg bergen viele interessante Sehenswürdigkeiten.
Weitere Informationen über einen Aufenthalt in Zellingen finden sie unter www.zellingen.de.

Der Markt Zellingen bestand bis zum 31.12.1974 ausschließlich aus dem Ortsteil Zellingen (damals Gemeinde Zellingen). Am 01.01.1975 wurde der Markt Retzbach eingemeindet.

Die beiden Gemeindeteile tragen seitdem die Bezeichnung Markt Zellingen. Am 01.05.1978 wurde auch die Gemeinde Duttenbrunn zum Markt Zellingen eingemeindet.

Kontakt:
Verwaltungsgemeinschaft Zellingen, Würzburger Straße 26, 97225 Zellingen
Tel.: 09364/8072-0
Fax: 09364/8072-80
E-Mail: posteingang@vgem-zellingen.de
Homepage: www.zellingen.de

Horní Planá

Wappen Horni Plana

Die offizielle Partnerschaft zwischen der Stadt Horní Planá und der Gemeinde Tiefenbach wurde am 20.05.2000 durch die Bürgermeister Jiŕí Hůlka und Alfred Schwarzmaier besiegelt.

Horní Planá (Oberplan) ist die größte Stadt am Ufer des Lipno-Stausees und liegt 776 Meter über dem Meeresspiegel. Heute hat die Stadt mehr als 2200 Einwohner. Der Stausee Lipno ist 42 km lang, die größte Breite ist 8 km, die Fläche 4870 ha. Er entstand in den Jahren 1950 bis 1959. Der See und der Nationalpark Böhmerwald bieten hervorragende Bedingungen für Wassersport und Wanderungen.

Foto-Kirche-Horni-Plana Foto-Horni-Plana

Die Kirche St. Margarete prägt die Stadt Horní Planá ebenso wie die Wallfahrtsorte Zvonková und die Kapelle in Dobrá Voda.
Sicher ist jedem das Geburtshaus des Schriftstellers, Dichters und Malers Adalbert Stifter ein Begriff; im Waldpark über Horní Planá ist die Bronzestatue Stifters, an der Kirche das Epitaph seiner Mutter. Auf der Felsenwand des Plöckensteinsees wurde dem Dichter des Böhmerwaldes ein Obelisk aus Granit aufgestellt.
Weitere Informationen finden Sie hier und im Internet unter: www.horniplana.cz

Kontakt:
Stadt Horní Planá, Námestì 54, 38226 Horní Planá
Tel. und Fax: +420/380738008
E-Mail: info@horniplana.cz
Homepage: www.horniplana.cz

Gemeinde Tiefenbach
Pilgrimstr. 2
94113 Tiefenbach

Telefon: 08509/9009-0
Telefax: 08509/9009-50
info@tiefenbach.bayern.de

Impressum -  Datenschutz

 

Eindrücke Tiefenbach

tiefenbach-life